Die Vorteile eines Zero-Trust-Ansatzes bei der Integration neuer Technologien

Sven Gusek / 22.11.2023

Die Vorteile eines Zero-Trust-Ansatzes bei der Integration neuer Technologien

Der Zero-Trust-Ansatz ist ein modernes Sicherheitskonzept, dass davon ausgeht, das keinem Benutzer oder Gerät standardmäßig vertraut werden kann. Das bedeutet, das der gesamte Zugriff auf Ressourcen auf einer Need-to-know-Basis gewährt wird, und das Benutzer und Geräte kontinuierlich authentifiziert und autorisiert werden.

Dieser Ansatz eignet sich gut für die Integration neuer Technologien, da er dazu beitragen kann, die mit diesen Technologien verbundenen Risiken zu mindern. So führen beispielsweise Cloud Computing, mobile Geräte und das Internet der Dinge (IoT) neue Angriffsvektoren und Schwachstellen ein.

large_Die_Vorteile_eines_Zero_Trust_71a282a4c7.webp

Folgende Punkte wie ein Ein Zero-Trust-Ansatz zum Schutz vor diesen Bedrohungen beitragen kann:

  1. Verringerung der Angriffsfläche: Indem nur der Zugriff auf die Ressourcen gewährt wird, die die Benutzer benötigen, wird die Angriffsfläche reduziert. Dadurch wird es für Angreifer schwieriger, sich Zugang zu sensiblen Daten zu verschaffen.

  2. Verbesserung der Sichtbarkeit: Ein Zero-Trust-Ansatz bietet Einblick in alle Benutzer- und Geräteaktivitäten. Dadurch lassen sich Bedrohungen leichter erkennen und auf sie reagieren.

  3. Umsetzung des Prinzips der geringsten Rechte: Ein Zero-Trust Ansatz gewährt Benutzern nur die Berechtigungen, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Dies trägt dazu bei, den unbefugten Zugriff auf sensible Daten zu verhindern.

  4. Einsatz von Automatisierung: Ein Zero-Trust-Ansatz kann automatisiert werden, was dazu beitragen kann, das Risiko menschlicher Fehler zu verringern.

  5. Senkung der Sicherheitskosten: Ein Zero-Trust-Ansatz kann dazu beitragen, die Sicherheitskosten zu senken, indem er den Bedarf an komplexen und teuren Perimeterschutzmaßnahmen eliminiert.

  6. Verbesserte Agilität: Ein Zero-Trust Ansatz kann Unternehmen helfen, sich schnell an neue Technologien und Geschäftsmodelle anzupassen.

  7. Steigerung der Produktivität: Ein Zero-Trust Ansatz kann dazu beitragen, die Produktivität zu steigern, indem der Zeit- und Arbeitsaufwand für das Sicherheitsmanagement reduziert wird.

Zusammenfassung

Zero-Trust kann das fehlende Bindeglied sein und Unternehmen dabei helfen, sich schon heute für zukünftige Technologien zu wappnen.

Beliebter Beitrag
  • ....

    Sven Gusek / 10.01.2024

    NIS-2-Verordnung: Eine Revolution in der EU-Netzwerksicherheit und im Datenschutz

  • ....

    Sven Gusek / 22.01.2024

    Sicherheitslücke bei Microsoft: Midnight Blizzard erlangt E-Mail-Zugang

  • ....

    Sven Gusek / 17.01.2024

    Juniper Netzwerkgeräte unter Beschuss: Globale Sicherheitsbedrohungen in Tausenden von Fällen aufgedeckt

  • ....

    Florian Reinholz / 22.11.2023

    Der Einsatz von SOC as a Service kann der entscheidende Vorteil sein

  • ....

    Sven Gusek / 19.01.2024

    Nextcloud: Wie Sie Ihre Nutzerkonten und Daten effektiv schützen können

  • ....

    Sven Gusek / 11.01.2024

    Cisco Unity Connection Vulnerability und Patch

  • ....

    Sven Gusek / 11.01.2024

    Fortinet-Update: Wichtiger Schritt zur Behebung von Sicherheitsanfälligkeiten

  • ....

    Sven Gusek / 22.11.2023

    Die Vorteile eines Zero-Trust-Ansatzes bei der Integration neuer Technologien

  • ....

    Judia Nguyen / 21.12.2023

    Der Geist der Cybersicherheit in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: gewonnene Erkenntnisse

  • ....

    Sven Gusek / 22.11.2023

    Wie Automatisierung für mehr Sicherheit sorgt

  • ....

    Judia Nguyen / 24.01.2024

    Förderung des Umweltschutzes: Entfesselung der Umweltheldenkräfte der Cybersicherheit

  • ....

    Judia Nguyen / 31.01.2024

    Italienische Regulierungsbehörden schlagen Alarm wegen OpenAI's ChatGPT: Eine eingehende Analyse der Datenschutzherausforderungen von KI in Europa

  • ....

    Judia Nguyen / 02.02.2024

    Revolutionierung der Netzwerksicherheit: Der SASE-Vorteil

  • ....

    Judia Nguyen / 05.02.2024

    Sicherheitslücke im Jenkins-Server betrifft rund 45.000 öffentlich zugängliche Systeme

  • ....

    Judia Nguyen / 07.02.2024

    Stärkung der Cyberabwehr: Lehren aus der Ausnutzung der FortiGate-Schwachstelle durch chinesische Hacker

  • ....

    Judia Nguyen / 19.02.2024

    Stärkung der Netzwerksicherheit: Risiken von WLAN-Schwachstellen mindern